Catus

[  Wer und was ist Catus  ]

Catus ist eine auf Compliance, unternehmensstrafrechtliche Beratung und Datenschutz spezialisierte Kanzlei und ist zudem als Ombudsstelle für Unternehmen tätig.

Catus ist Dr. Stephanie Troßbach. Sie ist Rechts­anwältin, Certified Compliance & Ethics Professional, Certified Fraud Examiner und zertifizierte Datenschutz­beauftragte. Seit vielen Jahren realisiert sie die Entwicklung, erfolgreiche Einführung und Weiter­entwicklung von Compliance-Programmen in Unternehmen.

Expertise

[  DIESE ERFAHRUNGEN BRINGE ICH EIN  ]

Vor der Gründung von Catus war Frau Dr. Troßbach lange als Rechtsanwältin in einer Großkanzlei (Global Top 5) und mehrere Jahre in einem führenden Pharmaunternehmen (DAX 30) in verschiedenen Compliance-Positionen im In- und Ausland tätig, davon zwei Jahre in den USA. Sie ist daher nicht nur erfahrene Rechtsberaterin. Sie kennt auch die besonderen Herausforderungen von Compliance- und Rechtsabteilungen genau. Ihr Branchen-Schwerpunkt liegt in den Bereichen Healthcare und Life Science.

Leistungen

[  WAS ICH FÜR UNTERNEHMEN TUN KANN  ]

Rechtliche Vorgaben stellen Unternehmen und Manager vor unterschied­lichste Heraus­forderungen. Wer sich nicht an die Regeln hält, muss mit Konsequenzen rechnen, vom Reputations­verlust bis hin zu erheblichen Sanktionen. Daraus ergeben sich hohe Anforderungen an die Geschäfts­führungen und damit auch an Compliance- und Rechts­abteilungen, die das Management bei ihren Aufgaben unterstützen.

Mehr erfahren

Ressourcen

[  WAS MICH BESONDERS MACHT  ]

Dr. Stephanie Troßbach ist Catus. Sie erbringt ihre Beratung immer persönlich und steht für eine direkte und qualifizierte Beratung als Grundlage des gemeinsamen Erfolges.

Commitment

[  WORAUF SIE SETZEN KÖNNEN  ]

Catus steht für konkrete und praktisch anwendbare Ergebnisse sowie ein systematisches, prozess­orientiertes Vorgehen. Das Ziel ist echte Wert­schöpfung, auf deren Grundlage sich die Unternehmens­marke als „Responsible Brand“ weiterentwickeln kann.

Veröffentlichungen

  • Vortrag für SCCE (Society of Corporate Compliance and Ethics) 2021 – „Effective Compliance Risk Management in Environments of Increasing Regulatory Expectations”
  • Steigende Compliance-Erwartungen und unternehmerisches Risiko oder Das Bett des Procrustes, in: Dr. Holger Fleischer et. al. (Hrsg.): CCZ (Corporate Compliance Zeitschrift), 3/2021, S. 121-126. zum Beck-Shop
  • Risiko als Bestandteil unternehmerischer Freiheit vor dem Hintergrund aktueller Compliance-Erwartungen und Corporate-Governance-Vorschriften, in: Mirko Bange (Hrsg.): Rechtsfragen zum gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Wandel im Jahr 2020, Cuvillier, Göttingen 2020, S. 69-86 – online lesen
  • Compliance: Externe Juristen als Legal-Project-Manager in Rechtsabteilungen – Beck Stellenmarkt 3/2020 – online lesen
  • Risiko Auslandsentsendung – Wenn fern der Heimat der Staatsanwalt droht, Expat News, Januar 2018 – online lesen
  • Geschäftspartner-Compliance, CCZ 2017, S. 216
  • Compliance in der Pharmazeutischen Industrie, in: Hauschka, Compliance Formularbuch, München 2013